KARL VALENTINS PANOPTIKUM - Ein Aquarium voll Regen, voll Traufe, voll Wortklauberei

02. 02. 2023
19:30
Kabarett Theater

 

 

In einem Kuriositätenkabinett verirrt man sich in der Absurdität der Alltäglichkeit:
VALENTIN’S PANOPTIKUM – EIN AQUARIUM VOLL REGEN, VOLL TRAUFE, VOLL WORTKLAUBEREI ist eine Zusammenstellung lebendiger Kurzgeschichten, Nonsens-Couplets und vertrackter Szenen von Karl Valentin: Der Pessimismus und die Tragik seiner Komik werden durch den ständigen Kampf mit alltäglichen Dingen wie der Auseinandersetzung mit Behörden und Mitmenschen genährt. Aneinander vorbeiredend und dabei die Worte des Anderen auf die Goldwaage legend, kreisen wir umeinander herum. Das macht Valentins Wortklaubereien und die Komik seiner Texte auch heute aktuell und relevant. Valentin spielt nicht, führt nicht vor, tut nicht als ob, sondern lässt stattfinden. Seine Szenen sind Ereignisse und sprechen von großer Kenntnis des Lebens. Karl Valentin ist Realist, er bildet ab, was er hört und sieht, erstellt quasi Samples der Wirklichkeit, zeigt die Essenz.
Aus spitzem Winkel schaut er auf die Welt.
Der Mensch ist gut, die Leute sind schlecht! Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. Gar ned krank ist a ned gsund. Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut. Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist.
Wer sich diese Gedanken noch niemals machte, wird vom Baum der Erkenntnis naschen, alle anderen beißen herzhaft in Valentins sprachliche Delikatessen. Gemeinsam verirren wir uns im Labyrinth der Absurditäten um bei uns selbst anzukommen. Erleben Sie die Vielschichtigkeit der Sprache des hohen Blödsinns und der Absurdität des Lebens in der Inszenierung von PETER PAUSZ!

Mit: Max Mayerhofer, David Czifer und Mara Koppitsch

Tickets: A25,-/ B 20,-




Reservieren