Kulturhaus Bruckmühle

WOLFGANG HEMELMAYR | ZEICHNUNG RADIERUNG

unbenanntes Bild

Sehr geehrte Kunstinteressierte!

Zur Ausstellungseröffnung und/oder zum Ausstellungsbesuch der Ausstellung
des Künstlers Wolfgang Hemelmayr
laden wir Sie herzlich in die GALERIE 4230 ein.

Vernissage: Freitag, 01. 06. 2012, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer 02.06.2012 bis 31.08.2012


Zur Eröffnung sprechen:
Anton Scheuwimmer, Bürgermeister
Roman Scheuchenegger, Geschäftsführer

Eröffnung der Ausstellung:
Dr. Reinhard Mattes, Landeskulturdirektor OÖ

Wolfgang Hemelmayr

"Wichtiger ist mir der Schaffensprozess in seiner Langatmigkeit und in diesem Bemühen, einer Sache nahe zu kommen. Keine End-, sondern gewisse Gültigkeiten, Zustände festzuhalten. Und Schönheit natürlich, die sich - da kommt man um große Worte nicht herum - über Wahrhaftigkeit, Authentizität oder einfach: das Echte definiert."

Der in Königswiesen lebende Künstler Wolfgang Hemelmayr legt sein Hauptaugenmerk auf Körperstudien und Steinbruchzeichnungen. Die Werke des Künstlers sind in ihrer Kunstfertigkeit vollkommen ungekünstelt. Wo Hemelmayr Massen zu einer filigranen Architektur definiert, zeigen die Körper eine andere Präsenz: Gewicht, zeichnerisch materialisiert - als lägen sie für alle Zeiten so da und nie anders.
Aspekte wie Licht, Materie und vor allem die Launenhaftigkeit der eigenen Wahrnehmung machen nicht nur diese beiden Themen unerschöpflich.

BIOGRAPHIE
*1956 in Linz
1971 - 1973 Kunstschule der Stadt Linz
1973 Eintritt in die Meisterklasse für die Malerei bei
Prof. Alfons Ortner und Prof. Peter Kubovsky an der Hochschule für Gestaltung in Linz
1978 Diplomarbeit unter dem Thema „Figuren-Szenen”, Radierungen, Handzeichungen
Seit 1987 Freischaffender Künstler

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2005 Berufsvereinigung der Bildenden Künstler OÖ
2005 Schloss Hagenberg OÖ
2000 Kunsthalle Abraxas Augsburg BRD
1997 Pinakothek Heralklion Kreata
1995 OÖ Landesmuseum
1991 Berufsvereinigung der Bildenden Künstler OÖ
1987 Hypo Galerie Linz
1985 Sezession Graz
1981 Galerie am Hofstöckl Linz
1976 Palais Liechtenstein Wien

AUSZEICHNUNGEN
2003 Kiwanis Grafik-Preis
1998 Kiwanis Grafik-Preis
1992 Kiwanis Grafik-Preis
1982 Talentförderungspreis
1978 Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung