Kulturhaus Bruckmühle

"DIE DREI VON DER TANKSTELLE"

unbenanntes Bild

Mittwoch, 9. März 2016, 19.30 Uhr

"Die drei von der Tankstelle"
Ein echter Komödien-Klassiker, mit zahlreichen unvergesslichen Ohrwürmern.
Regie: Markus Strahl
Gasttheater

Nach einer Niederlage nur nicht den Kopf in den Sand stecken - das ist das Motto der Freunde Willy, Kurt und Hans, denen der Gerichtsvollzieher die Wohnung leer geräumt hat. Kein Geld, kein Job, keine Zukunft – und kein Benzin. An einer verlassenen Landstraße kommt ihnen die Geschäftsidee: Als Pächter einer heruntergekommenen Tankstelle soll das große Comeback gelingen! Beim Dienst lernen alle Drei die reiche und attraktive Lilian Cossmann kennen und verlieben sich in sie. Das gibt Probleme, denn sie kann sich zunächst nicht entscheiden und lädt, unabhängig voneinander, die drei Freunde in den Kit-Kat-Club ein. Direktor Cossmann, unter dem Pantoffel seiner Tochter, steckt auch in der Klemme, will er doch Lilian unter die Haube bringen, um seine Geliebte Edith von Turoff heiraten zu können. Ein Plan wird ausgeheckt… Ein echter Komödien-Klassiker, mit Ohrwürmern wie "Ein Freund, ein guter Freund", "Irgendwo auf der Welt”, „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen” im neuen Gewand. Mit dem Film-Musical „Die Drei von der Tankstelle” gelang der UFA 1930 ein ganz großer Wurf.

Mit: Stephan Paryla-Raky, Katrin Fuchs/Verena Te Best, Leila Strahl, Raimund Stangl, Michael Duregger, Martin Gesslbauer, Anke Zisak u.a

A 22,- B 18,- C 15,- Euro