Kulturhaus Bruckmühle

GANSCH & ROSES SUPERBAND

unbenanntes Bild

15 Jahre GANSCH & ROSES

Freitag, 13. November 2015, Beginn 20 Uhr

GANSCH & ROSES SUPERBAND

Thomas Gansch, trumpet - Chuck Findley, trumpet - Wycliffe Gordon, trombone - David Taylor, bass trombone - Gary Smulyan, sax - Florian Trübsbach, sax - Jure Pukl, sax - Paulo Cardoso, bass - Mario Gonzi, drums

celebrating 15 years Gansch & Roses
Thomas Gansch zählt zu den facettenreichsten und gefragtesten Jazz-Trompetern Europas. Er gilt als einer der stilprägenden Musiker der jüngeren Generation.

Schon als junger Student mitbegründete er das Septett „Mnozil Brass” - mit diesem Ensemble feiert er bis heute weltweit große Erfolge.
Nach dem Abbruch des Klassik-Studiums wurde er von Mathias Rüegg ins legendäre "Vienna Art Orchestra" geholt, das Gansch noch heute als seine wahre Studienzeit bezeichnet.
Seit 15 Jahren verfolgt er auch sein ganz eigenes Projekt: «Mit der Gründung von Gansch & Roses hatte ich im jahr 2000 zum ersten Mal die Möglichkeit, für meinen eigenen Klangkörper zu komponieren und so zollte ich in meinen Stücken anfangs vor allem meinen Vorbildern Respekt.
Was mich musikalisch geprägt hatte, verarbeitete ich in eigene Musik. Nun, 15 Jahre später, habe ich die Möglichkeit, einige dieser «personal heroes» einzuladen und mir so einen Jugendtraum zu erfüllen:
Ein «Best of Gansch & Roses» mit alten und neuen Stücken und ganz grossen Instrumentalisten - don't miss this party!»

Karten: 25,00 , ermäßigt 15,00 (Schüler, Studierende)


plakat_gansch.pdf
unbenanntes Bild