Kulturhaus Bruckmühle

"STABILE SEITENLAGE" mit Ernst Aigner und Ingrid Schiller

unbenanntes Bild

Freitag, 28. Februar, 19.30 Uhr

Kritisches Kabarett aus'm Mühlviertel über die Schieflage der Nation.

Aigner & Schiller wollen zur Aushöhlung der Demokratie und zum Ausverkauf des Sozialstaats auch ihren Beitrag leisten! Indem sie auf der Bühne den Mund aufmachen. Ungefragt und auf eigene Gefahr. Sie würden das gerne Jüngeren überlassen, aber die sind gerade im Facebook und müssen die Fotos von der letzten Fete sortieren, während man sie um ihre Zukunft betrügt.

Das neue Programm bringt Kommentare, Szenen und viele feine Chansons zum aktuellen Wirtschaftswunder, die bewährte Mischung aus neuen Sachen und zeitlosen Klassikern. Auch Herr Walter vom Bankenschalter sowie Herr Pfleidl haben sich angesagt.

Nur diesmal wird die Sache garantiert positiv enden.

Denn die Lösung ist endlich gefunden: Die „STABILE SEITENLAGE”!



Eintritt: Kat A, 18,00 Kat B, 14,00